Elternarbeit

Der Austausch von Informationen zwischen Schule und Elternhaus erfolgt sehr regelmäßig, z.B. täglich durch Mitteilungshefte und das Besprechen von Talkern.

Darüber hinaus finden Elternsprechtage, Aktionstage und nach Absprache auch Hausbesuche statt. Beratung und Unterstützung findet in der Regel durch das multiprofessionelle Team statt. Eltern können bei Interesse im Unterricht hospitieren, um Lerninhalte des Unterrichts und deren Förderziele kennenzulernen.

In der Regel werden Klassenfeste und Ausflüge organisiert, damit auch die Eltern untereinander ins Gespräch kommen. Unter Umständen können sich so auch Kontakte für Stammtische oder Kaffeenachmittage entwickeln.