Die Primarstufe der Albatros-Schule

Die Primarstufe der Albatros-Schule umfasst die Klassen 1-4. Die Schuleingangsphase (Klasse 1 und 2) durchlaufen die meisten Schülerinnen und Schüler in 3 Jahren.

Der Unterricht in der Primarstufe realisiert sich in allen Klassen jahrgangsübergreifend. In jeder Klasse lernen ca. 9-12 Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichsten Fähigkeiten und Kompetenzen. Die Schülerinnen und Schüler werden ihren individuellen Lernvoraussetzungen und den Bildungsgängen entsprechend in folgenden Unterrichtsfächern unterrichtet:

#Deutsch#, #Mathematik#, #Englisch#, #Sachunterricht#, #Musik#, #Kunst#, #Religion#, #Bewegungserziehung/ Sport/, #Reiten#, #Schwimmen#, #Arbeitsgemeinschaften#

Aufgrund der heterogenen Schülerschaft (bedingt durch unterschiedlichste Behinderungen) ergeben sich für die Arbeit in der Primarstufe differenzierte Ziele. Im Folgenden wird eine Auswahl an Zielsetzungen beschrieben, die in der Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern von großer Bedeutung sind.

Die Klassen der Primarstufe arbeiten nach einem differenzierten Wochenplan, der Wahl- und Pflichtaufgaben in Anlehnung an individuelle Förderziele und fachliche Schwerpunkte enthält. Die Aufgaben der Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrkräften regelmäßig aktualisiert. Übergeordnetes Ziel der Arbeit am Wochenplan ist die Förderung des eigenverantwortlichen Arbeitens.

Eigenverantwortliches Arbeiten im Rahmen der Wochenplanarbeit bedeutet u.a.

  • Strukturierung des Planes an sich (selbständig anordnen),
  • Beschaffen und Wegräumen des benötigten Materials,
  • Auswahl von Wahl- oder Pflichtaufgaben, die selbsttätig zu bearbeiten sind,
  • selbständige Bearbeitung.

Weitere Ziele der Wochenplanarbeit sind die Förderung der sozialen Kompetenzen (Partnerspiele, gegenseitiges Helfen, Lernen durch Nachahmung).

In der Primarstufe wird jahrgangs- und klassenübergreifend gearbeitet: Es gibt Lerngruppen zur Förderung der Kulturtechniken (Mathematik und Deutsch), zur Förderung basaler Fähigkeiten für Kindern mit sogenannter schwerster Behinderung sowie zur Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten, einschließlich Kommunikationstraining und Begriffsbildung.

Jahreszeitlich gebundene Feste wie z.B. Weihnachten und Karneval werden in der Primarstufe gemeinschaftlich geplant und gestaltet. Alle drei Jahre wird eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Mein Körper gehört mir“ #(Leo und Lilly)# durchgeführt. Zudem wird ein regelmäßiges Projekt #„Albuschi“# mit der benachbarten Grundschule (Buschkamp) durchgeführt.

In der Primarstufe können Schülerinnen und Schüler an regionalen und überregionalen Sportfesten wie Schwimmen, Leichtathletik, Tischtennis/ Polybat, Fußball, Riesenball teilnehmen.